Jeder fünfte Deutsche leidet unter chronischen Schmerzen, die meisten von ihnen unter chronischen Rückenschmerzen. Fast die Hälfte (43 %) der Patienten mit chronischen Schmerzen musste mehr als ein Jahr auf eine Diagnose warten1. Es gibt jedoch eine einzigartige Möglichkeit, Rücken- und andere chronische Schmerzen wirksam zu behandeln, ohne zu warten….
WAS IST DER SCHMERZ?

Schmerz signalisiert sofort ein schweres Energiedefizit in Zellen und Geweben2. Aufgrund ihrer Wirkungsweise ist die coMra-Therapie ideal geeignet, dieses grundlegende Defizit zu beheben. Die coMra-Therapie verbessert die Effizienz des Energiestoffwechsels und beschleunigt die Wiederherstellung des Energiegleichgewichts in den betroffenen Zellen und Geweben. Eine der Hauptwirkungen ist die Linderung von Schmerzen.

Die coMra-Therapie kombiniert Low-Level-Lasertherapie mit den heilenden Strahlen von Farbe, Magnetismus und Ultraschall zur Behandlung von Schmerzen und vielen anderen Beschwerden. Lesen Sie die Artikel „Grundlagen der coMra-Therapie“ und „So funktioniert es: Coherent Multi-Radiance Therapy„, um mehr über ihre Funktionsweise zu erfahren.

ERFAHRUNGSBERICHT

Dr. med. Peycho Zlatev, ein Arzt aus Bulgarien, erlitt im Jahr 2000 eine Verletzung, die die Bandscheiben zwischen L4 und L5 beschädigte, so dass er kaum noch gehen konnte und sein linkes Bein zu verkümmern begann. Man empfahl ihm eine Operation mit einer 50-prozentigen Erfolgschance und einem 50-prozentigen Risiko einer Lähmung. Er entschied sich gegen die Operation. Einige Jahre später wurde ihm eine Low-Level-Laserbehandlung (LLLT) angeboten, die zu einer deutlichen Verbesserung seines Zustands führte. Kurz darauf wurde er mit Delta Laser bekannt gemacht.

„Als ich vor ein paar Jahren den Delta-Laser ausprobierte, konnte ich die erste Behandlung nicht zu Ende führen, weil ich durch die plötzliche Schmerzlinderung einschlief. Schon nach ein paar Tagen konnte ich nachts ohne Medikamente ruhig schlafen, und schon bald verbesserte sich mein Gangbild. Mir wurde klar, dass dieser neue Laser in Bezug auf Effizienz und Geschwindigkeit nicht mit dem vorherigen zu vergleichen war, mit dem ich behandelt worden war. Nach ein paar Monaten brauchte ich keinen Stock mehr, und später ließ sogar das Taubheitsgefühl in meinem linken Fuß, das beim Autofahren ein großes Problem war, stark nach.“

BEHANDLUNG VON RÜCKENSCHMERZEN MIT COMRA THERAPIE

Die empfohlenen Behandlungen für Rückenschmerzen sind Traumatologie 19 und Traumatologie 2 aus dem Benutzerhandbuch.

Traumatologie 19

Diese Behandlung ist die primäre Behandlung, die bei allen Rückenschmerzen oder Verletzungen, einschließlich Nackenschmerzen, eingesetzt werden kann. Sie kann 1 bis 4 Mal täglich angewendet und so lange wie nötig fortgesetzt werden.

  • Scannen Sie beide Seiten der Wirbelsäule: 3 Minuten pro Seite @ 1000Hz
  • Wenden Sie den Laser auf 4 Punkte um den Ort der Verletzung (5cm auseinander) an: 1 Minute pro Punkt @ Variable (V) Hz
  • Wenden Sie den Laser auf die Stelle des Schmerzes oder der Verletzung an: 2 Minuten @ 5Hz
  • Wenden Sie den Laser auf die Stelle des Schmerzes oder der Verletzung an: 2 Minuten @ 50Hz
Traumatologie 2

Dies ist die Behandlung, die bei Myositis oder Muskelentzündungen helfen soll. Es sollte zweimal täglich und so lange wie nötig angewendet werden.

  • Behandeln die betroffenen Muskeln im Abstand von 5 cm: 1 Minute pro Punkt @ Variable (V)
  • Paravertebrale Zone scannen, um die Nervenquelle des betroffenen Bereichs zu behandeln: 5 Minuten pro Seite @ 1000Hz

Wenn sich die betroffenen Muskeln in den Beinen befinden, scannen Sie beide Seiten der Lendenwirbelsäule: 5 Minuten pro Seite @ 1000Hz

BEHANDLUNGSDAUER

Bei chronischen Schmerzen und schweren Verletzungen kann die anfängliche Schmerzlinderung nach der CoMra-Therapie manchmal nur wenige Stunden anhalten, dann kehren die Schmerzen zurück. Dies sollte nicht mit der kurzfristigen Wirkung von Schmerzmitteln verwechselt werden. In diesen Fällen sollte die CoMra-Therapie wochen- oder sogar monatelang fortgesetzt werden, wenn schwere Schäden am Nervensystem aufgetreten sind. Durch die verlängerte Behandlung ist es möglich, die ultrastrukturellen Schäden an den Zellen zu reparieren und sie so wiederherzustellen, dass der Energiestoffwechsel autark wird.

Weitere Details zur Anwendung der CoMra-Therapie bei Rückenschmerzen finden Sie im Online-Benutzerhandbuch.

1 https://www.schmerzgesellschaft.de/fileadmin/pdf/Aktionstag-Zahlen-Fakten.pdf

2 Liedtke, R.K. 2009. A general theory on pain as an integrated thermodynamic mechanism. Medical Hypotheses no. 73 (1):86-9. doi: 10.1016/j.mehy.2009.01.026.

comra produkte