Ursache der Nervenschäden

Wenn Sie periphere Neuropathie (Polyneuropatie)  haben, werden Sie Symptome wie Taubheit in den Füßen oder Armen, brennende Schmerzen, Krämpfe oder Schmerzen beim Gehen, Schlafstörungen und Beschwerden in der Nacht, scharfe elektrische Schmerzen, Kitzeln Gefühl und sogar Verlust des Gleichgewichts und Schwellungen erleben. Alle diese kommen als Folge der beschädigten Nerven in Ihrem peripheren Nervensystem.

Gründe können von Verletzungen und Krankheiten bis zur Exposition gegenüber kaltem Wetter oder Toxinen variieren. Sie können jedoch erfolgreich Ihre Nerven heilen und ihren gesunden Zustand wiederherstellen. Glücklicherweise gibt es eine Nervenschäden-Behandlung, die einfach, nicht-invasiv und sehr effektiv ist. Sie wird Ihnen helfen, Erleichterung von den Schmerzen zu bekommen und das leidende Gewebe zu regenerieren.

Seien Sie vorsichtig mit Medikamenten

Das Nervengewebe ist sehr schwer zu heilen und der Wiederherstellungsprozess der Regeneration dauert viel Zeit. In diesem Fall wenden sich viele Menschen an Schmerzmittel, die das Problem nicht lösen, sondern lediglich die Symptome abdecken. Auf der anderen Seite kann die Nervenschäden-Behandlung mit coMra eine gute Lösung ohne die negativen Nebenwirkungen bieten. Wenn Sie bereits Schmerzmittel und Medikamente einnehmen, um den Schmerz zu lindern, müssen Sie wissen, dass sie Ihnen nicht helfen, zu heilen. Im Gegenteil, sie schalten nur die Nachricht ab, die Ihr Körper über Ihre Nerven sendet. Wahrscheinlich gibt es eine Entzündung im Körper, sind Ihre Blutzuckerspiegel hoch, nehmen Sie Medikamente oder es gibt einen anderen versteckten Grund. Ihr Körper sendet Signale an Ihr Gehirn in Form von Schmerzen, um Sie über ein Problem in diesem Teil des Körpers zu informieren.

coMra Therapie

Die coMra-Therapie ist eine Methode, die sehr einfach zu Hause anzuwenden ist. Der Low-Level-Laser, der mit Magneten und Lichtern zusammenarbeitet, ist ein sehr effektiver und nicht-invasiver Ansatz. Er induziert den natürlichen Heilungsprozess in jeder Zelle des Körpers und ist auch für beschädigte Nerven von Vorteil. Darüber hinaus wird er die Kommunikation in der Zelle und zwischen den Zellen verbessern, zusammen mit dem Hormonhaushalt und dem Stoffwechsel. Die Neurologie und Traumatologie Abschnitte der coMra Benutzerhandbuch zeigt Ihnen, wie Sie Ihre eigenen persönlichen Nervenschmerzbehandlung organisieren sollen. Zum Beispiel, Neurologie 2 Protokoll ist für die Heilung Ischialgie oder andere Schmerzen aus dem Ischiasnerv kommen. Sie können auch die universellen Behandlungen 5 und 7 anwenden, um Ihr Nervensystem bei der Genesung und dem Umgang mit dem Stress durch die Schmerzen zu unterstützen. Laser-Behandlung für Neuropathie hat viele Vorteile, sobald sie tatsächlich die Nerven zusammen mit der Ursache der Erkrankung heilt. Und die coMra-Therapie ist eine Methode, die sehr einfach zu Hause anzuwenden ist.

Schmerz heilen

Die Anwendung der CoMra-Therapie führt zu einer teilweisen oder vollständigen Linderung von Schmerzempfindungen durch Operation, Trauma, Verbrennungen, Schnitte, Muskelkrämpfe im Magen-Darm-Trakt, körperliche Erschöpfung, chronische Migräne, Alkoholvergiftung, Fibromyalgie, Multiple Sklerose und so weiter. Bis zu einem gewissen Grad werden diese Effekte der Schmerzlinderung auch nach der Low Level Lasertherapie und der magnetischen Infrarotlasertherapie beobachtet.

Einige Forscher haben vorgeschlagen, dass diese Therapien mit geringer Intensität auf die gleiche Weise wie Schmerzmittel wirken – indem sie die Übertragung des schädlichen Signals durch somatosensorische Nervenfasern hemmen oder blockieren.

Zahlreiche Experimente haben bestätigt, dass Low-Level-Laserbestrahlung tatsächlich Amplituden von somatosensorisch evozierten Potentialen verringert. Wakabayashi et al. erfasste beispielsweise evozierte Aktionspotentiale, die durch elektrische Stimulation von Zahnpulpe erzeugt wurden, und bemerkte eine veränderte elektrische Aktivität in Neuronen nach Laserbestrahlung. Es wurde vorgeschlagen, dass der Laser die elektrischen Signale blockierte/unterdrückte.

Eine viel genauere Darstellung der Schmerzlinderung nach Lasertherapie oder CoMra-Therapie kann unserer Meinung nach auf der von Reiner Liedtke vorgeschlagenen allgemeinen Theorie des Schmerzes als integriertes Warnsystem des intrazellulären Energiedefizits im Gewebe beruhen. Wenn eine Zelle als Folge irgendeiner Art von schädlichen Stimuli (mechanische, Temperatur, Toxizität etc.) verletzt wird, zeigt es einen negativen Unterschied zwischen der verfügbaren Energie und dem Energiebedarf.

Leistungseinbußen von energieabhängigen Ionenpumpen und Ionenkanälen führen zu einer Verschiebung der extrazellulären Ionenzusammensetzung von Na+, K+, Ca2+. Nach dem Hodgkin-Huxley-Modell führt eine solche Ionenverschiebung zu einer Veränderung des neuronalen Membranpotentials, der Erregbarkeit und der Leitfähigkeit.

Daher können akute Schmerzen als Signal für ein kritisches Energiedefizit in verletzten Zellen angesehen werden. CoMra-Therapie verbessert die Effizienz des Energiestoffwechsels und beschleunigt so die Wiederherstellung der Energiebilanz innerhalb weniger Minuten nach der Behandlung. Wenn die innere Homöostase einer Zelle wiederhergestellt wird, normalisieren Neuronen in der Nähe der verletzten Zelle ihre Erregbarkeit und erzeugen dadurch immer weniger elektrische Signale. Interessanterweise sagte Liedtke auch voraus, dass „der energetische Überschuss“ in der zellulären Energiebilanz ein entgegengesetztes Phänomen eines „negativen Schmerzes“ hervorrufen könnte, also eine „positive Wahrnehmung“, wie zum Beispiel ein Stimmungsaufschwung oder eine Euphorie. Und in der Tat ist eine der häufigsten Wirkungen von CoMra-Therapien auf jemanden mit akutem Schmerz ein Gefühl von „Leichtigkeit“ im Körper und Freude.

Bei chronischen Schmerzen und schweren Verletzungen kann die anfängliche Schmerzlinderung nach der CoMra-Therapie manchmal nur wenige Stunden dauern und dann kann der Schmerz zurückkehren. Wir glauben, dass dies nicht mit der kurzzeitigen Wirkung von Schmerzmitteln verwechselt werden sollte. CoMra-Behandlungen sollten in diesen Fällen über Wochen und sogar Monaten fortgesetzt werden, in denen das Nervensystem schwer geschädigt wurde, bis die ultrastrukturelle Schädigung der Zellen so wiederhergestellt ist, dass der Energiestoffwechsel autark wird.

 

coMra Palm

Das coMra Palm Gerät ist klein, tragbar und einfach zu bedienen. Lernen Sie die coMra Therapie Schritt für Schritt kennen. Sie können es als Schmerzlinderung verwenden, aber es hilft auch die Heilung von Gewebe auf einer tieferen Ebene. Mit täglichen Behandlungen werden die Nerven und das Muskelgewebe wiederhergestellt. Sie können die Ursache des Schmerzes mit dieser kohärenten Methode ohne negative Nebenwirkungen ansprechen. Sie können auch die Ursachen der Nervenschäden wie Insulinresistenz, Bluthochdruck usw. behandeln. Die coMra-Therapie wird die inneren Heilungsfähigkeiten Ihrer Zellen wecken und ihre Erholung und Regeneration induzieren.

Wenn Sie coMra Therapie für Behandlungen zu Hause zuerst ausprobieren möchten, bevor Sie langfristig mit der Anwendung beginnen, können wir Ihnen die Mietoption von coMra Palm-Geräten anbieten. In diesem Fall senden Sie uns bitte Ihre Anfrage per eMail: wellness@comra-therapie.de oder über das Kontaktformular:

Mietoption anfordern

Moderate Übungen

Es ist sehr wichtig, coMra-Therapie mit positiven Veränderungen in Ihrer Ernährung und Lebensstil zu kombinieren, um Ihren Körper voll zu unterstützen. Wir empfehlen, Ihren Gesundheitszustand ganzheitlich anzugehen. Also, Sie müssen Ihren Körper als ein System, das in der Lage ist, sein eigenes Gleichgewicht zu halten behandeln. Daher sind einige langsame und restaurative Bewegungen, die helfen, die Kommunikation zwischen Ihrem Gehirn und den Beinen oder Armen wieder aufzubauen. Wenn Sie zu lange auf einem Stuhl sitzen oder etwas mit Ihren Händen tun, ruhen Sie sich öfter aus und machen Sie einige langsame Bewegungen. Dies wird bei der Freigabe der engen Muskeln helfen, die den Schmerz noch schlimmer machen könnte. Danach können Sie Massagen und moderate Übungen in Ihr Nervenschäden-Behandlungsprogramm aufnehmen. Kurz gesagt, die Anwendung der CoMra-Therapie zusammen mit einem aktiven Tagesablauf wird zu noch besseren Ergebnissen führen.

Änderungen der Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel

Endlich, wenn Ihr Körper fehlt die benötigten Mineralien und Vitamine für seine Erholung, möchten Sie vielleicht die richtigen Ergänzungen, um die Nervenregeneration wie Magnesium, Chrom, Zink usw. zu beschleunigen. Daher wird eine Diät reich an Obst und Gemüse auch einen Schub für Ihr Immunsystem geben, während es versucht, Ihre aktuelle Krankheit zu behandeln. Ein weiterer Teil Ihres Prozesses zur besseren Gesundheit ist es, Ihre Emotionen zu betrachten und Stress zu bewältigen. Die hohen Cortisolspiegel beeinflussen die Fähigkeit Ihres Körpers, Entzündungen zu reduzieren.

*Wenn Sie Ihren Zustand nicht im coMra Benutzerhandbuch finden, schreiben Sie uns bitte an support@comra-therapie.de und wir werden Ihnen alle notwendigen Informationen zur Verfügung stellen, um Ihre Heilung zu unterstützen.

Schauen Sie sich die verwandte Videos an

CoMra und Ihre Gesundheit – langjährige Heimat- und Berufserfahrung:

Im Laufe der Jahre haben wir viel Wertschätzung und inspirierende Ergebnisse sowohl bei Heimanwendern als auch bei Fachleuten gesammelt. Manchmal dauert es gut 10 Jahre oder so, um zurückzuschauen und zu sehen, was coMra tatsächlich tut und wie es die Lebensqualität aller verändert.

coMra Therapie bei Hirnnervenschäden:

In der folgenden Fallstudie sehen Sie die Geschichte einer Frau, die eine Gehirntumoroperation hatte. Die Chirurgen beschädigten versehentlich den 6. Schädelnerv, was dazu führte, dass ihr rechtes Auge komplett umgedreht wurde. Einige Schwellungen und Schäden am Sehnerv wurden ebenfalls festgestellt. Was geschah als Nächstes? Sechs Monate nach der Operation schickten Ärzte aus dem Krankenhaus sie weg, da sie nichts mehr tun konnten. Mit anderen Worten, der Fall galt als hoffnungslos. Bald danach lernte sie die CoMra-Therapie kennen. Dann wurde sie mit coMra Neurology 3 (modifiziert) Protokol von Dr. Larry Wallace, OD, Phd. behandelt. Sehen Sie sich das Video an, um herauszufinden, wie dies ihre Erfahrung verändert hat und welche Ergebnisse erzielt wurden (beim Anschauen des Videos schalten Sie bitte die deutschen Untertitel ein).

coMra Therapie bei Sehnervenerkrankungen:

Frau hatte eine plötzliche Abnahme des Sehvermögens in einem Auge, starke Kopfschmerzen, die die Vision beeinflussen. Neuropathie wurde in ihrem Sehnerv diagnostiziert. Konventionell konnte jedoch nichts dagegen unternommen werden, noch konnten sie eine Ursache finden. Alle Tests waren negativ. Sie versuchte eine Reihe von verschiedenen Dingen und nichts half, einschließlich Steroide. Dann wurde sie mit coMra Neurologie 3 (modifiziert) für 18 Behandlungen über 10 Wochen mit Delta „Stark“ 905nm  behandelt. Dadurch verbesserte sich die Sehschärfe um 20% in der Nähe und in der Ferne, die Kontrastempfindlichkeit um 30%. Blindspot reduziert, Farbfelder erweitert, Felddefekte reduziert, Follow-up-Untersuchungen zeigten eine kontinuierliche Verbesserung.

Erfolgreiche Behandlung von Trigeminusneuralgie mit CoMra-Therapie:

Leslie Carmen von „Carmen Care Laser“, Florida hatte eine umfangreiche und erfolgreiche Erfahrung mit der Behandlung von Trigeminusneuralgie seit vielen Jahren mit Lasertherapie und speziell mit CoMra-Therapie, die Infrarot-Lasertherapie, Magnetotherapie, Ultraschalltherapie und LED-Therapie in einem Gerät für große Synergie und Kohärenz kombiniert.
Sie erklärt, unter Verwendung eines der Fälle, ein Behandlungsprotokoll und Ansatz zur Behandlung von Trigeminusneuralgie mit CoMra-Therapie.

E-book downloaden