Verlauf der Behandlungen

Alle Details über den vorgeschlagenen Verlauf der Behandlungen, sowie andere Details, wie Häufigkeit, Punkte und Zeitpunkt für die jeweilige Behandlung sind in der Bedienungsanleitung aufgeführt. Der User Guide listet über 200 Behandlungen und kann online, als druckbares Dokument oder als App von Ihrem iPhone oder Android verwendet werden.

In vielen Fällen ein Standard-Kurs der Behandlungen für viele Bedingungen dauert 2 Wochen. Jeder Tag Behandlung rund 30 Minuten pro Tag im Durchschnitt (von 5 Minuten bis 2 Stunden je nach Zustand).
Bei der Verwendung von coMra Delta 905nm „Stark“ Set kann bei weniger kritischen Bedingungen eine Behandlung 2-3-mal pro Woche statt jeden Tag erfolgen.

Platzierung des Gerätes

Das coMra Gerät wird direkt auf die Haut gelegt. Positionierung des Gerätes über einen Punkt, wie auf einem Behandlungsdiagramm dargestellt, sollte mit einer angemessenen Genauigkeit erfolgen und erfordert keine hohe Präzision.
Laserstrahl von coMra Gerät emittiert ist divergent und deckt flächendeckend als Gerät selbst, wie es tiefer in den Körper geht.

Lokale und systemische Behandlungen

coMra-Therapie hat direkten Einfluss auf Zellen, bis zu 10 Zentimeter tief in den Körper. Aus diesem Grund baut die Anwendung auf die Wahl der Organe und Systeme, die von einem bestimmten Zustand behandelt werden müssen und die mit ihm verbunden sind.
Zum Beispiel, wenn es Kopfschmerzen ist, dann sind es die Punkte auf dem Kopf und noch den Bereich, den das Blut um den Kopf versorgt (Halsschlagader), und manchmal Hals/ oberen Rückenbereich. Wenn es Virusinfektion ist, dann ist es das Blut/ Lymphsystem, mit Punkten, an denen Arterien in der Nähe der Hautoberfläche sind und erhebliche Blutversorgung haben: wie Halsschlagadern, Axillararterien, Femoralarterien.
Wenn es um schwere Krankheiten geht, werden eine Vielzahl von verschiedener Stoffwechselprozesse in unseren Zellen und im ganzen Körper gestört und beeinträchtigt. Daher werden bei der Behandlung langjähriger oder chronischer Erkrankungen und Beschwerden größere Vorteile durch eine Kombination eines systemischen mit einem lokalen Ansatz gegeben. Denn das wird für die Behandlung:

  • Gewebe und Organe, die verletzt oder beschädigt wurden;
  • Das Nervensystem: Gehirn, Rückenmark, Ganglien und Nervenbahnen;
  • Kreislaufsystem: Arterien, Venen, Lymphknoten;
  • Immunsystem: Blut, lymphatische Organe;
  • Endokrines System: Nebennieren, Schilddrüse, usw.;
  • Andere innere Organe: Nieren, Leber, Lymphe, Dickdarm usw.

Zeit und Frequenz

coMra Geräte sind sehr sicher und längere Behandlungen schaden nicht. Akute Erkrankungen, Schmerzen und körperliche Verletzungen können in den ersten Tagen bis zu 4-5 Mal pro Tag behandelt werden, und die Häufigkeit der Behandlungen kann bei Bedarf reduziert werden.

  • 5 Hz ist die Frequenz für tiefe Penetration verwendet – zur Behandlung der inneren Organe, Skelettstruktur des Körpers, das Blut.
  • 50 Hz ist die Frequenz, die häufig bei der Behandlung von Muskelstörungen, Verletzungen und Beschwerden, die näher an der Oberfläche der Haut verwendet werden.
  • 1000 Hz wirkt vor allem auf der Haut und subkutanen Ebenen. Es wird vor allem zur Behandlung von Verbrennungen, offenen Wunden, oberflächlichen Geschwüren, Hauterkrankungen verwendet.
  • Die Variable Frequenz Einstellung (V), die zwischen 5 Hz, 50 Hz und 1000 Hz variiert, wird meist für Gelenke und Knochenbrüche, größere Wunden, Infektionen verwendet.

Wie sicher ist es, Vorsichtsmaßnahmen, Kontraindikationen

Es gibt keine negativen Nebenwirkungen. Eine der vorteilhaftesten Eigenschaften der coMra-Therapie ist, dass sie die natürlichen Prozesse des Körpers nicht beeinträchtigt. Das bedeutet, dass sie unschädlich und effektiv für jedermann zu verwenden ist.

Achtung: Nicht in offene Augen scheinen. Im Fall von Herzschrittmachern nicht verwenden (siehe Benutzerhandbuch).

Hinweis: Bestimmte Medikamente können die positiven Effekte der coMra-Therapie verlangsamen oder hemmen, zum Beispiel: Steroide, NSAIDs (Nonsteroidal anti-inflammatory drugs).

Bei Fragen zur Anwendung von coMra-Geräten kontaktieren Sie uns bitte jederzeit per E-Mail: support@comra-therapie.de oder Online-Chat.

comra produkte